drsAV

Anti-Viren-Schutz für gesunde PCs

Alle Jahre wieder haben in der kalten Jahreszeit Erkältungen und Grippeviren Hochkonjunktur. Es ist daher ratsam, vorzubeugen, um sich nicht anzustecken.

Vorbeugung ist auch zu empfehlen, wenn es um die dauerhafte Gesundheit Ihres Computers geht – nicht nur, damit Sie von technischen Ausfällen verschont bleiben, sondern auch, weil Computerviren sich verbreiten und Ihr gesamtes Kommunikationssystem „anstecken“ können. drsAV, das diözesane Anti-Viren-Programm, schützt Ihren Computer vor Viren und anderen Computerkrankheiten, ohne dass Sie ständig an vorbeugende Maßnahmen denken müssen.

 

drsAV ist ein für Sie kostenfreies Virenschutzprogramm. Es darf auf Rechnern, PCs und Notebooks eingesetzt werden, die dauerhaft mit dem diözesanen Intranet (drsIntra) verbunden sind und nach dem drsStandard konfiguriert sind.

Auf mobil genutzten Notebooks kann drsAV eingesetzt werden, wenn das Gerät mit drsIntraFlex abgesichert ist. Durch den im Programm enthaltenen automatischen Update-Dienst wird für die kontinuierliche Aktualisierung des Virenschutzes gesorgt

Die Nutzung des diözesanen Intranets setzt voraus, dass auf den eingebundenen Geräten ein aktuelles Virenschutzprogramm installiert und in Betrieb ist. drsAV ist ein solches Virenschutzprogramm, das auf Geräten eingesetzt werden kann, die mit einem Windows-Betriebssystem ausgestattet sind. Für diese Betriebssysteme hat die Diözese Rottenburg-Stuttgart eine Sammellizenz beim Hersteller Avira erworben.

drsAV kann auf Geräten genutzt werden, die gemäß dem drsStandard eingerichtet sind. Es muss sichergestellt werden, dass jede Datei zumindest beim Schreiben vom Virenschutzprogramm überprüft wird. Außerdem muss in regelmäßigen Abständen eine Gesamtprüfung aller Dateien auf den Datenträgern des Geräts stattfinden. Dafür sollten Sie schon aus eigenem Interesse im Sinne von Vorbeugung selbst sorgen.

Der automatische Update-Dienst von drsAV muss aktiviert werden. Dadurch wird automatisch für die regelmäßige Aktualisierung des Virenschutzes gesorgt. drsAV kann über das IT-Partnerportal heruntergeladen werden.

Trotz aller vorbeugenden Maßnahmen: Einen 100-prozentigen Schutz vor Erkältungen gibt es nicht. Gleiches gilt auch für Ihren Computer. Deshalb ist es wichtig, die Daten regelmäßig zu sichern. Mit drsBackup steht für Nutzer von drsIntra eine leistungsfähige und kostenlose Lösung zur Verfügung.

Informationen zu drsAV zum Herunterladen

Alle Information, die Sie auf dieser Seite finden, haben wir Ihnen als PDF auch zum Herunterladen zusammengestellt.

Informationsblatt drsAV zum Herunterladen

sensus-Kontaktbox

Mit unserer sensus-Kontaktbox stehen wir für Ihre Fragen zur Verfügung. Sie schreiben uns, wir recherchieren persönlich bei den Fachleuten und schicken Ihnen die passende Antwort in einer verständlichen Sprache zu.

Kontaktieren Sie uns

Service, News & Mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden zum Thema digitale Kommunikation. Mit unserem sensus-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Lösungen, stellen Anwendungsbeispiele vor und greifen aktuelle Themen auf.

sensus-Newsletter abonnieren

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht über die offiziellen IT-Partner der Diözese, die Sie bei der Beschaffung und Einrichtung von Systemen unterstützen.

Übersicht offizielle IT-Partner

Für das Mailsystem drsGroupwise bieten wir ab dem 15. Januar 2018 kostenlose Schulungen an. Ab diesem Tag finden Sie über den untenstehenden Link eine Übersichtsseite zu den Schulungen.

Schulungen zu drsGroupwise

Für die Nutzerinnen und Nutzer von drsIntra besteht für das diözesane Intranet eine Servicehotline.

Diese erreichen Sie unter:
E-Mail: service(at)drs.de
Tel.: +49 (0) 74 72 / 169 961

Sie sind bereits offizieller IT-Partner der Diözese oder interessieren sich für eine Partnerschaft?

Mehr Informationen finden sie hier:
Web: https://it-partner.drs.de
E-Mail: it-partner(at)bo.drs.de