drsVPN

Der richtige Weg ins diözesane Intranet

Straßen, Wege oder Eisenbahnschienen verbinden verschiedene Orte. Sie ermöglichen, dass wir von A nach B kommen, uns besuchen und austauschen können. Das Wort Router ist eine Ableitung des französischen Wortes „route“, was Weg oder Straße bedeutet – und ähnlich wie eine Straße zwischen verschiedenen Orten schafft drsVPN mit seinem Router eine Verbindung zwischen den einzelnen Computern und mobilen Endgeräten, die in drsIntra eingebunden sind.

Der drsVPN-Router schickt dabei eine Anfrage über die passenden Wege an die gewünschte Adresse. Kommt die Antwort, sorgt der Router dafür, dass die benötigten Daten an der richtigen Stelle ankommen.

So wie Sicherheitssysteme in den Fahrzeugen den Menschen schützen, sorgt drsVPN dafür, dass den Daten auf ihrer Reise nichts passiert. Deshalb gelangen die Daten dank spezieller Technologien nur verschlüsselt in das Intranet.

Ob Sie für Ihre Reise die Bahn, den Bus, das Fahrrad oder das Auto wählen, ist Ihre Entscheidung. Ähnlich ist es auch im digitalen Bereich. Mit drsVPN können Sie den für Sie besten Provider, sprich Internetanbieter, auswählen. Das englische Wort „provide“ bedeutet „versorgen“. Der Provider stellt Ihnen die Wege zur Verfügung, über die drsVPN Ihre Nachrichten auf die Reise schickt.

drsVPN ist der Standardzugang zum diözesanen Intranet (drsIntra), über das das Netzwerk und die daran angeschlossenen Geräte abgesichert sind. Der gesamte aus- und eingehende Datenverkehr wird online auf Anomalien und Viren geprüft und im Verdachtsfall gesperrt – damit über digitale Kanäle niemand zu Ihnen gelangt, der dies nicht soll.

Mit drsVPN können Sie auf alle internen Angebote von drsIntra zugreifen. Aufrufe und Verbindungen ins Internet erfolgen über zentrale Sicherheitseinrichtungen (Firewall, Virenscanner) und werden dort auf ihre Zulässigkeit geprüft. Sofern es keine Einschränkungen gibt, wird der Datenzugriff auf das Internet freigegeben.

Die Nutzung von drsVPN muss beantragt werden. Die Inbetriebnahme des drsVPN-Anschlusses muss ein zertifizierter IT-Partner der Diözese durchführen. Dieser kann Sie auch bei der Auswahl der für Sie passenden Lösung und der benötigten Bausteine beraten. Dies gilt auch für spezielle Anforderungen von Einrichtungen oder für die Nutzung von All-IP-Anschlüssen.  Eine Übersicht über alle offiziellen IT-Partner finden Sie hier.

Hier finden Sie den Link zum Antrag von

Hier finden Sie

Wichtig: Sämtliche Anträge können digital ausgefüllt werden. Dazu müssen Sie das jeweilige Dokument nach dem Anklicken entweder mit dem Acrobat Reader (oder einem vergleichbaren Programm) öffnen oder auf Ihrem Rechner speichern. Erst dann werden die beschreibbaren Felder sichtbar.

Bitte beachten Sie, dass Sie die einzelnen Anträge handschriftlich unterschreiben müssen. Anschließend können Sie diese per Fax, eingecannt per Mail oder per Post an den jeweiligen Empfänger versenden.

 

Informationen zu drsVPN zum Herunterladen

Alle Information, die Sie auf dieser Seite finden, haben wir Ihnen als PDF auch zum Herunterladen zusammengestellt.

Informationsblatt drsVPN zum Herunterladen

sensus-Kontaktbox

Mit unserer sensus-Kontaktbox stehen wir für Ihre Fragen zur Verfügung. Sie schreiben uns, wir recherchieren persönlich bei den Fachleuten und schicken Ihnen die passende Antwort in einer verständlichen Sprache zu.

Kontaktieren Sie uns

Service, News & Mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden zum Thema digitale Kommunikation. Mit unserem sensus-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Lösungen, stellen Anwendungsbeispiele vor und greifen aktuelle Themen auf.

sensus-Newsletter abonnieren

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht über die offiziellen IT-Partner der Diözese, die Sie bei der Beschaffung und Einrichtung von Systemen unterstützen.

Übersicht offizielle IT-Partner

Für das Mailsystem drsGroupwise bieten wir ab dem 15. Januar 2018 kostenlose Schulungen an. Ab diesem Tag finden Sie über den untenstehenden Link eine Übersichtsseite zu den Schulungen.

Schulungen zu drsGroupwise

Für die Nutzerinnen und Nutzer von drsIntra besteht für das diözesane Intranet eine Servicehotline.

Diese erreichen Sie unter:
E-Mail: service(at)drs.de
Tel.: +49 (0) 74 72 / 169 961

Sie sind bereits offizieller IT-Partner der Diözese oder interessieren sich für eine Partnerschaft?

Mehr Informationen finden sie hier:
Web: https://it-partner.drs.de
E-Mail: it-partner(at)bo.drs.de