Kostenfreistellung

Kostenübernahme für Sicherheitssoftware

Im Zuge des Einsatzes von datenschutzkonformen Lösungen fallen Kosten für die Anschaffung der notwendigen Sicherheitssoftware an. Dabei handelt es sich unter anderem um die Lizenzgebühren für

  • drsBackup,

  • drsShare,

  • drsIntra-Flex,

  • drsEndpoint.

Im Rahmen der Umsetzung des Beschlusses der Diözesanleitung wurde festgelegt, dass die dafür notwendigen Kosten von der Diözese übernommen werden.

Die Installation dieser Software muss jeweils durch einen offiziellen IT-Partner der Diözese erfolgen. Eine Übersicht der IT-Partner finden Sie hier.

sensus-Kontaktbox

Mit unserer sensus-Kontaktbox stehen wir für Ihre Fragen zur Verfügung. Sie schreiben uns, wir recherchieren persönlich bei den Fachleuten und schicken Ihnen die passende Antwort in einer verständlichen Sprache zu.

Kontaktieren Sie uns

Service, News & Mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden zum Thema digitale Kommunikation. Mit unserem sensus-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Lösungen, stellen Anwendungsbeispiele vor und greifen aktuelle Themen auf.

sensus-Newsletter abonnieren

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht über die offiziellen IT-Partner der Diözese, die Sie bei der Beschaffung und Einrichtung von Systemen unterstützen.

Übersicht offizielle IT-Partner

Für das Mailsystem drsGroupwise bieten wir ab dem 15. Januar 2018 kostenlose Schulungen an. Ab diesem Tag finden Sie über den untenstehenden Link eine Übersichtsseite zu den Schulungen.

Schulungen zu drsGroupwise

Für die Nutzerinnen und Nutzer von drsIntra besteht für das diözesane Intranet eine Servicehotline.

Diese erreichen Sie unter:
E-Mail: service(at)drs.de
Tel.: +49 (0) 74 72 / 169 961

Sie sind bereits offizieller IT-Partner der Diözese oder interessieren sich für eine Partnerschaft?

Mehr Informationen finden sie hier:
Web: https://it-partner.drs.de
E-Mail: it-partner(at)bo.drs.de